IPAF-Schulung mit internationaler Lizenz

IPAF Kurs

Die Bedienerschulungen sind in vier Gerätekategorien unterteilt und es werden separate Kurse angeboten.

Statisch Vertikal (1a)
Senkrecht-Personenlifte (mit Stützen)
Statisch Boom (1b)
Selbstfahrende Auslegerarbeitsbühnen mit Stützen, Anhänger- und Lkw-Hubarbeitsbühnen
Mobil Vertikal (3a)
Scherenarbeitsbühnen und Senkrecht-Personenlifte (von oben verfahrbar)
Mobil Boom (3b)
Selbstfahrende Gelenk- und Teleskoparbeitsbühnen (von oben verfahrbar)

Kursinhalt und -ablauf

Die Ausbildung wird von einer fachkundigen Person geführt und ist dokumentiert. Als fachkundig gelten laut VSAA und IPAF insbesondere Personen mit einer Trainerschulung. 

Die theoretische wie auch die praktische IPAF-Ausbildung findet im Schulungscenter der Toggenburger + Co AG in Winterthur statt. Für die vier Gerätekategorien werden separate Kurse angeboten.

Anforderungen

  • Mindestalter 18 Jahre
  • Hinweis: Für Jugendliche können im Rahmen der beruflichen Grundbildung Ausnahmen gemacht werden (Jugendschutzverordnung: ArGV 5 Art. 4 Abs. 4). Auskünfte erhalten Sie vom Eidgenössischen Arbeitsinspektorat des SECO
  • Gute Deutschkenntnisse und gutes Auffassungsvermögen
  • Körperliche und geistige Gesundheit
  • Keine Höhenangst

Ziele

Der Teilnehmer erlernt die möglichen Gefahren im Umgang mit Hebebühnenarbeiten. Anhand praxisbezogener Beispiele kann so ein sicherer Einsatz mit Hubarbeitsbühnen geplant und durchgeführt werden.

Dauer

07.30 – 12.00 Uhr Theorie
12.00 – 13.30 Uhr Mittagessen
13.30 – 17.00 Uhr Praxis

Der Kurs dauert einen Tag. Pausen werden mit den Teilnehmern abgesprochen.

Kosten

CHF 590.— pro Person inkl. zwei Kategorien und Mittagessen
CHF 100.— pro Person für jede weitere Kategorie und Mittagessen

Die Teilnehmer erhalten ein IPAF Zertifikat inklusive Ausweis.

Kostenbeteiligung

Unsere Schulungen werden von verschiedenen Organisationen unterstützt (Verbände, Temptraining usw.). Wir empfehlen, vor einer allfälligen Schulung bei Ihrer jeweiligen Organisation um Unterstützung anzufragen.

Für weitere Auskünfte stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung entweder via
Telefon 052 244 11 11 oder via E-Mail ipaf@toggenburger.ch 

Anmeldungsformular